Nachrichten

Auf dem einsamen und stillen Jakobsweg von Klatovy nach Kdyne

Unser Mitglied Almut Bélard pilgerte im Jahr 2017 zu Fuß von Guillena nach Santiago de Compostela.

Für folgende Wege stehen ab sofort aktualisisrte Übernachtungsverzeichnisse bereit: Camino Frances, Camino del Norte, Camino de Levante, Via de la...

Alle Nachrichten ...

Pilgerwanderung am Samstag 21. April

Veröffentlicht am:

Unser Mitglied Josef Altmann aus Eschlkam informiert uns über folgende Veranstaltung:

Der tschechische Jakobsweg mit seinen sanften Hügeln, weiten Ausblicken und einsamen Wegen lädt ganz besonders zu einer Auszeit für Körper, Seele und Geist ein. An einem Pilgertag der Katholischen Erwachsenenbildung und der Marktgemeinde Eschlkam am Samstag, 21.April 2018 können Jakobspilger und die es noch werden wollen ein besonders reizvolles Stück dieses Weges unter die Füße nehmen. Treffpunkt ist um 07.45 Uhr beim Gasthof zur Post, Eschlkam. In Fahrgemeinschaften begibt man sich zum Bahnhof in Kdyně. Mit dem Zug geht es dann auf einer romantischen Bahnstrecke nach Klatovy. Dort startet die Pilgerwanderung, die auf der eher selten gegangenen grünen Nordroute des Jakobsweges von Klatovy nach Kdyně führt. Die 23 Kilometer lange Etappe verläuft überwiegend auf bequemen Wald- und Wiesenwegen. Eine kleine Herausforderung bildet der abschließende, ungefähr 45-minütige Aufstieg zum 773 Meter hohen Berg Korab  auf dem sich seit 2017 ein Jakobusstein befindet. Im Ausflugslokal kehrt man noch abschließend ein, bevor man sich bergab nach Kdyně zu den geparkten Autos begibt. Die Leitung haben Michael Neuberger und Josef Altmann.

Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. Zugfahrt 5,– €.

Anmeldung bis spätestens 19. April: Tourismusbüro Eschlkam Tel. 09948/940815 oder josef.altmann@markt-eschlkam.de