Nachrichten

Am 06.10.2017 zieht unser Archiv innerhalb der Würzburger Innenstadt um. Dazu suchen wir noch freiwillige Umzugshelfer

Am 26. August 2017 ist unerwartet Dr. Robert Plötz verstorben.

Unser Büro in Würzburg ist im August 2017 jeweils nur am Mittwoch von 09:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

Alle Nachrichten ...

Trauer um Dr. Robert Plötz

Veröffentlicht am:

Würzburg. Am 26. August 2017 ist unerwartet Dr. Robert Plötz verstorben. Der 1942 in Nürnberg geborene hat von 1963 - 1969 an der Universität Würzburg Geschichte, Philosophie, Ethnologie und Sport-Pädagogik studiert. 1971 bis 1977 war er Lektor für Deutsch an der Universität in Oviedo. Schließlich war Plötz von 1979 bis 2007 Direktor des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Kulturgeschichte” in Kevelaer. 1987 war er Gründungspräsident der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft in Aachen. Dieses Amt hatte er 25 Jahre lang inne. Auch die AG der deutschen Jakobus-Gesellschaften war seine Idee. Seit 1992, dem Gründungsjahr des “Internationalen Kommittes der Jakobsweg-Experten” durch die Xunta von Galicien, war er Mitglied in diesem kleinen Kreis. Ungezählt sind seine Veröffentlichungen vor allem zum Thema Jakobus und Pilger, seine Teilnahme an Kongressen in Europa und darüber hinaus. Die gesamte Jakobus-Welt trauert!

Die Beerdigung ist am Mittwoch 13.09.2017, 12.30 Uhr Requiem in St. Peter und Paul Würzburg, Beerdigung um 14.15 Uhr auf dem Hauptfriedhof in Würzburg.