Nachrichten

Die alljährliche Jakoberkirchweih verbunden mit der Jakobuswoche 2016 in Augsburg: Das Stadtteilfest mit Veranstaltungen für alle interessierten...

Erstmalig in diesem Jahr organisiert der Freundeskreis der Jakobuspilger Paderborn eine organisierte Pilgerreise zu einem äußerst günstigen Preis zum...

... Unter diesem Motte findet die 5. (letzte) Etappe des Pilgerzentrums

St. JAKOB in Nürnberg am 23.07.2016 von Altdorf nach Eichstätt

Alle Nachrichten ...

Pilgerberater

Auf der Seite „Pilgerberater“ stellt Ihnen die Fränkische St. Jakobus-Gesellschaft Würzburg e.V. Jakobspilgerinnen und –Pilger aus ihrer Mitte vor, die Ihre Fragen zum Jakobusweg oder zur Planung Ihrer Pilgerreise gerne beantworten.

Am Anfang finden Sie eine Aufstellung, welche/n BeraterIn Sie für welche Pilgerstrecke ansprechen können.

Danach folgen in alphabetischer Reihenfolge Namen, Adressen und Fotos der einzelnen Berater/Innen mit Telefonnummer sowie – falls vorhanden - Fax und E-Mail, außerdem alle Wege, für welche sie besonders kompetent sind. Ihre Anfrage kann sowohl telefonisch als auch über E-Mail erfolgen.

Filterfunktion

Länder / Regionen

Pilgerwege

Themen

Sortieren

Alle Filter zurücksetzten

Pilgerberater

Bahmüller, Hans-Jörg

Petristr. 15
71364 Winnenden
Tel. 07195-8569

Mail: bahmueller@jakobsweg-team.de

hr Berater für die Länder/Regionen:

  • Baden-Württemberg
  • Burgund
  • Elsass
  • Franche-Comté

Ihr Berater für die Wege:

  • Breisach – Cluny – Le Puy
  • Neresheim - Rottenburg
  • Rottenburg - Thann
  • Speyer – Straßburg – Belfort
  • Waldshut – Basel - Vezelay
  • Zittau - Prag - Tillyschanz
Ihr Berater für die Themen:
  • GPS-Beratung
Ihr Berater für die Länder/Regionen:
Ihr Berater für die Wege:

Becker, Siegfried

Birkenstr. 31
63808 Haibach
Tel. 06021 / 6 05 96, telefonisch ab 19 Uhr

Mail: SigiBecker@gmx.de
Web: www.sigibecker.de  und www.buspilger.de

 

 

Ihr Berater für die Wege:

  • Camino Frances  (2015)
  • Schweizer Jakobswege (2008/2015)
  • Camino Aragon  (2009/2015)
  • Rothenburg o.d.T. - Konstanz  (über Beuron 2015)
  • Via Podiensis (2008) von Genf bis Saint-Maurice-de-Rotherens, le Puy-en-Velay bis Saint-Jean-Pied-de-Port

Kenntnisse in der Organisation von Buspilgerreisen

Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Organisation von Buspilgerreisen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:
Zuletzt gewandert:
  • Pilgerweg: Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela Datum: 31.12.2015

Bélard, Almut

Don Carlosstraße 41 B
70563 Stuttgart
Tel. 0711/ 6871880

Mail: ahobelard@yahoo.de

 

 

Weitere Informationen:

Spanien: Auskunft über den gesamten Küstenweg von Irun-Santiago über Ribadeo (2013)

Ihr Berater für die Themen:

  • Allgemeine Informationen
  • Frau pilgert allein

Ihr Berater für die Länder/Regionen:

  • Portugal
  • Spanien
  • Frankreich
  • Italien

Ihr Berater für die Wege:

  • Saint-Jean-Pied-de-Port - Santiago de Compostela (2004)
  • Le Puy – Saint-Jean-Pied-de-Port (2005-2007)
  • Camino Aragon (ab Somport) (2009)
  • Porto - Santiago de Compostela (2010)
  • Figeac - Les Ezies  (2011)
  • Hendaye - Santiago de compostela (2012-2013)
  • Via Francigena: Montreux - Vercelli (2014) und Vercelli - Rom (2015)
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Frau pilgert allein
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Boegner, Ingeborg

Sudetenstraße 33
36318 Brauerschwend
Tel. 06638 267 Anrufbeantworter
Bereitschaft von 7 h bis 22 h

Weitere Informationen:

Jakobswege in D:
Fulda-Trier-Metz
Fulda-Würzburg-Bodensee

Schweiz:
Tobel-Genf

Frankreich:
(von der Haustür weg) über Vezeley und SJPdP nach Santiago
(von der Haustür weg) über die Schweiz nach Le Puy und SJPdP und weiter nach Santiago

Spanien:
Camino frances

Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Bürger Alexander

Staufenstraße 11

84137 Vilsbiburg

Tel. 08741/949005

 

Mail: alexanderbuerger@gmx.de

Homepage: www.pilger-buerger.eu

 

 

Ihr Berater für die Wege:

  • Camino Frances (2007, 2008)
  • Via Francigena von Lausanne nach Rom (2009)
  • Via de la Plata (2010)
  • Via Podiensis (2011)
  • Camino de la Costa (2012)
  • Wolfgangweg (2013)
  • Gunthersteig (2013)
  • Jakobsweg Südtirol (2013)
  • Südostbayerischer Jakobsweg von Pfarrkirchen/A nach Altötting (2013)
  • Münchner Jakobsweg (2013)
  • Camino Portugues ab Lissabon (2014
  • Via Nova von Mallersdorf-Pfaffenberg nach Vilshofen (2014)
  • Ungarischer jakobsweg ab Pannonhalma (2014)
  • Burgenländischer Jakobsweg (2014)
  • Triq It-Pellegrini auf Malta (2015)
  • Sächsischer Jakobsweg (2015)
  • Camino Primitivo (2015)
  • Camino Ingles (2015)
  • Camino Levante (2016)
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Dietzel, Norbert

Heilig-Kreuz-Str. 2 a
91522 Ansbach
Tel. 0981 / 4 60 84 40

Ihr Berater für die Themen:
  • Fahrradpilger
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Fanai Louisa und Michaël de Bondt

Kapuzinerweg 28
82069 Hohenschäftlarn
Tel.: 0176/64029504

Weitere Informationen:

Spanien:

  • Burgos - Ponferrada - Finisterre (2009, 2010, 2012 mit einem Kind, 2013 mit 2 Kindern)
  • Camino del Norte (Santillana del Mar - Santiago)

Berater für die Themen:
Pilgern mit Kind
Pilgern im Winter

Ihr Berater für die Themen:
  • Hund als Begleiter
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Glück, Sandra

97074 Würzburg

Mail: S.Glueck@t-online.de

Weitere Informationen:

Gerne kann hierüber die telef. Beratung vereinbart werden.

  • Deutschland: Fränkisch-Schwäbischer Jakobsweg ab Schweinfurt (2010)
  • Deutschland: Nordroute des Pfälzer Jakobsweges, Speyer - Homburg (2007)
  • Deutschland/Frankreich: Nordroute des saarpfälzischen Jabobsweges, Homburg - Blieskastel - Herapel (2007)
  • Frankreich: Herapel - Metz - Toul (2007)
  • Dijon – Cluny (2008)
    Valence – Arles (2008)
    Lourdes – St-Jean-Pied-de-Port (2008)
    Via Podiensis : Le Puy – St-Jean-Pied-de-Port (2008)
  • Spanien: St.-Jean-Pied-de-Port – Roncesvalles – Santiago de Compostela
    Camino Inglés (2008)
  • Portugal: Camino Portuguese (2011)
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Frau pilgert allein
  • Pilgertreffen in Santiago
  • Pilgertreffen in Santiago de Compostela für deutschsprachige Pilger
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Hanna, Monika und Reinhold

Gustav-Schwab-Str. 3
81673 München
Tel. 089 / 4 31 76 15

Mail: reinhold.hanna@t-online.de

Weitere Informationen:

  • Deutschland: Münchner Jakobsweg (Schwerpunkt)
  • Schweiz
  • Frankreich: Via Gebennensis, Via Podiensis
  • Spanien: Camino Francés
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Harlander, Franz

Balthasar-Heeg-Straße 5
84130 Dingolfing-Teisbach
Abends 08731/6896
Tagsüber 08731/7624200

Weitere Informationen:

  • Spirituelle und historische Bedeutung
  • Allgemeine Informationen

Wege:

  • Ostbayerischer Jakobsweg  (2012)
  • Niederbayern – Bregenz (2012)
  • Schweizer Jakobsweg (2015)
  • Saint-Jean-Pied-de-Port – Finisterre (2011)
  • Aragonischer Weg (2011)
  • Via de la Plata (2014)
  • Dingolfing - Altötting (2013)
Ihr Berater für die Themen:
  • Unterkünfte auf dem ostbayerischen Jakobsweg
  • Geschichte der Jakobuspilgerschaft
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Hartig, Hanna und Matthias

Weinböhlaer Straße 49
01640 Coswig
Tel: 03523 / 63488
Fax: 03523 / 532660

Mail: hannahartig@gmx.de

 

 

Weitere Informationen:

  • Deutschland: Erfurt - Rothenburg o.d.T.  (2015)
  • Deutschland: Sachsen und Thüringen bis Vacha (Ökumenischer Pilgerweg) (2013)
  • Vacha – Rothenburg – Ulm -  Friedrichhafen (Fränkisch-Schwäbischer Jakobsweg) (2006)
  • Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße (2014)
  • "Zittauer Jakobsweg" Görlitz-Prag, Prag - Eslarn (2011)
  • Schweiz: Rorschach – Genf (2007)
  • Frankreich: Genf – Le Puy (Via Gebennensis), Le Puy – St-Jean-Pied-de-Port (2008,2010)
  • Spanien Pamplona - Santiago (Camino francés)  2014
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Fahrradpilger

Heim, Heinrich

Raiffeisenstr. 21
91180 Heideck / Mfr.
Telefon 09177 / 13 91
Fax: 09177 / 47 801

Weitere Informationen:

  • Deutschland: Nürnberg – Ulm – Konstanz
    Tillyschanz – Nürnberg – Rothenburg o.d.T.
    Regensburg – Eichstätt – Donauwörth
  • Schweiz: Konstanz – Einsiedeln – Vierw. See – Genf
    Mittellandroute über Luzern, Willisau – Bern
  • Frankreich: Via Podiensis (Le Puy – St.-Jean-Pied-de-Port)
  • Spanien: Roncesvalles – Santiago de Compostela
  • Sonstiges: Beratung für Organisation mit Schulklasse, Kirchengruppe, spirituelle Inhalte

    Verantwortlich für die neue Strecke Nürnberg - Eichstätt
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Hofmann, Dr. Heinrich

An der Gellenke 15 A
36119 Neuhof
Tel. 06655 / 41 44

Weitere Informationen:

  • Deutschland: Fulda – Würzburg – Ulm – Konstanz
  • Schweiz: Konstanz – Genf
  • Frankreich: Genf – Le Puy – Conques – Montréal-du-Gers (1998-2008)
  • Frankreich: Vezely -Saint-Amand-Montrond (2009)
  •                    Bouzais - Rocamadour (2010) mit dem Rad über St.Leonard de Noblat
  • Spanien: Somport-Paß – Puente la Reina; Pamplona – Santiago (1998-2008)
  • Görlitz - Fulda (mit dem Rad)  (2012)
  • Infos – Hund als Begleiter
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Hund als Begleiter
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Hopf, Helmut

Trafoweg 8
84032 Markt Altdorf
Tel: 0871/34103

Mail: Hopf-Helmut@web.de

Weitere Informationen:

2004

  • Camino FrancesGirona – Jaca – Santiago  (Fahrrad)

2005

  • Via de la PlataMalaga – Sevilla  - Santiago (Fahrrad)

Zu Fuß 2007

  • Via de la PlataSevilla – Santiago

2009 an einem Stück

  • München – Bregenz
  • Bregenz – Einsiedeln
  • Einsiedeln – Genf
  • Genf – Le Puy en Vallay
  • Le Puy – St. -  Jean – Pied – de – Port
  • St. Jean–Pied–de–Port - Irun (GR10)
  • Irun – Santiago (Camino de la Costa – Camino del Norte)
  • Santiago – Cap Finesterre

2011

  • Valenzia – Zamoora – Astorga – Orense - Santiago

2012

  • Trier - Vezelay
  • Vezelay - Saint-Jean-Pied-de-Port
  • Saint-Jean-Pied-de-Port - Santiago de Compostelasee

2014

  • Rothenburg o.d. Tauber - Speyer
  • Elsässer Weg, Speyer - Basel
  • Jura -drei Seenweg, Basel -Lausanne

2015

  • Tillyschanz, Eslarn - Nürnberg
  • Nürnberg - Ulm
  • Ulm - Bodensee
  • Via Skandinavica
  • Kreuzberg - Würzburg -Ulm
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Fahrradpilger
  • Hund als Begleiter
  • Pilgern mit Zelt
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Joos, Dr. Raimund

Am Kugelberg 17
85072 Eichstätt
Tel. 08421 / 90 27 35

Weitere Informationen:

  • Spanien: Via de la Plata, Sevilla - Santiago
    Camino del Norte, Küstenweg
  • Portugal: Camino Portugues
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Kehl, Werner

Cardijnstr. 21
63897 Miltenberg
Tel. 09371 / 27 22, Anrufbeantworter

Pilgerwege:

  • Saint-Jena-Pied-de-Port - Santiago de Compostela  (2001)
  • le Puy-en-Velay - Saint-Jena-Pied-de-Port  (2002)
  • Miltenberg - Würzbrug - Ulm - Konstanz  - Genf  (2003)
  • Genf- le Puy-en-Velay und weieter nach Taize  (2004)
  • Vezeley - Saint-Jean-Pied-de-Port  (2006)
  • Via de la Plata (Sevilla-Salamanca, Ourense-Santiago de Compostela) 2007
  • Via Tolosana (arles-Toulouse - Lourdes (2008)
  • Camino Aragon (2008)
  • Flensburg bis Lübeck (Via Jutlandica) 2009
  • Via Baltica (Hamburg - Bremen  2009)
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen

Knaus, Albert und Hüllmandel, Kerstin

Hauptstr. 18
97346 Mönchsondheim
Tel. 09326 / 1630 von 8 – 21 Uhr

Mail: info@albert-knaus-stiftung.de

Weitere Informationen:

  • Streckenhinweise für Pilger mit Pferd und/oder Hund:
  • Würzburg – Heidelberg – Lan dau – Straßburg – Colmar – Le Puy – St. Jean-Pied-de-Port – Fisterre - Santiago de Compostela (2015)
  • Fußpilger: Camino del Norte: Biarritz/Hendaye – Nordküste – Santiago de Compostela - Fisterre (2009)
  • Fußpilger: Iphofen, Rothenburg o.d.Tauber - Bodensee - Schweiz - le Puy-en-Velay - St.Jean-Pied-de-Port - Santiago de Compostela - Finisterre - Muxia
  • Viele Wegevorschläge in Deutschland
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Hund als Begleiter
  • Pferdepilger
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Knött, Fritz

H.-Brüning-Str. 2
97273 Kürnach
Tel. 09367 / 39 35

Weitere Informationen:

Ihr Pilgerberater - über Telefon - für:

  • Allgemeine Informationen
  • Gesamter Weg Deutschland – Santiago de Compostela
  • Deutschland: Würzburg – Ulm – Konstanz
  • Schweiz: Konstanz – Genf
  • Frankreich: Le Puy – St.-Jean-Pied-de-Port
  • Spanien: St.-Jean-Pied-de-Port – Santiago de Compostela
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Lang, Martina

Am Anger 1
82544 Egling - Deining
Tel. 08170 - 8186

Mail: martina.a.lang@web.de

Weitere Informationen:

  • Frau pilgert alleine
  • Deutschland: Deining - Lindau 2003
  • Schweiz: Rorschach - Genf (2003)
  • Frankreich: Genf - Le Puy en Velay  (Via Podiensis) - St. Jean-Pied-de-Port 2004
    Lourdes - Lescar - Somport-Paß  2004
  • Spanien: St. Jean-Pied-de-Port - Roncesvalles - Santiago de Compostela - Cap Finisterre 2003
    Hendaye - Ribadeo (Küstenweg) 2004
    Ribadeo - Santiago de Compostela (Camino del Norte) - Muxia 2004
    Somport-Paß - Eunate  2004
    Sevilla - Granja de Moreruela (Via de la Plata) 2005
    Granja de Moreruela - Santiago de Compostela (Mozarabischer Weg) 2005
    Madrid - Sahagun - Santiago de Compostela  2007
    (Camino de Levante) – Valencia – Zamora  2011
    (Mozarabischer Jakobsweg) – Granada - Merida  2011
  • Portugal: Faro - Lissabon - Porto - Santiago de Compostela (Camino Portuges) 2006, 2013
  • Italien: von Deining bis Rom (teilweise auf der Via Francigena)(2008-2010)
  • Norwegen:Olavsweg von Oslo nach Trondheim (Nidaros) ( 2014,2015)
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Frau pilgert allein
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Lehrmann, Valentine

Hauenweg 7 B
97225 Zellingen
Tel. 09364 / 4858
telefonisch zw. 18:30 und 19:30 Uhr,
sonst Anrufbeantworter

Mail: valentine.lehrmann@gmx.net

Weitere Informationen:

  • Allgemeine Informationen (auch Hinweise zu "wo lerne ich am schnellsten spanisch)
  • Organisation für gesamte Strecke Deutschland – Frankreich – Spanien – Santiago de Compostela an einem Stück (2002)
  • Frankreich: Arles – Montpellier – Toulouse -Pau – Somport – Puente la Reina – Santiago – Finisterre – Muxía (2005 bis 2011)
  • Camino Primitivo: Oviedo – Lugo – Arzua – Santiago de Compostela (2012)
  • Via de la Plata: Plasencia - Salamanca - Ourense (2014)
  • Via de la Plata: Sevilla - Plasencia (2011)
  • Camino Aragon (2005)
  • Camino Frances: Astorga - Santiago de Compostela (2013)
  • Santiago de Compostela - Muxia - Finisterra (2015)
  • Via Regia: Görlitz -  Merseburg – Erfurt – Vacha (2011 und 2012)
  • Franken: Bad Kissingen - Ochsenfurt
  • Frankreich (eingeschränkt)
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Organisation von zuhause bis Santiago de Compostela
  • Sprachkenntnisse (spanisch, französisch)
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Mayr, Brigitte

Bahnhofstraße 34
82347 Bernried
Tel. 08867-913395
mobil 0162-7177009

Weitere Informationen:

  • allgemeine Pilgerberatung
  • Hohenpeißenberg – Lindau (Münchner Jakobsweg) – Rorschach – Einsiedeln – Flüeli – Genf
  • Via Gebennensis, Genf – Le Puy
  • Burgos -Santiago Finisterre (2006)
  • München - Polling - Lindau - Flüeli (2007)
  • Flüeli - Genf (2008)
  • Genf - Aumont-Aubrac (2009)
  • Aumont-Aubrac - Aire-sur-l'Adour (2011)
  • Aire-sur-l'Adour - Burgos (2012)
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Frau pilgert allein
Ihr Berater für die Länder/Regionen:
Ihr Berater für die Wege:

Müller, Günter

Fichtenweg 2
95189 Köditz (bei Hof/Saale)
Tel. 09281/63619
Handy: 0151/55381097

Mail: guenter_muellerkoeditz@yahoo.de

 

 

Weitere Informationen:

  • Allgemeine Informationen, speziell zu den Jakobswegen in Frankreich

  • Deutschland:
    Hof - Bayreuth - Nürnberg                                                                                                                Nürnberg - Rothenburg o.d.T.                                                                                                          Rothenburg – Rottenburg - Freiburg
    Nürnberg - Ulm – Bodensee
    Nürnberg -  Eichstätt
    Münchner Jakobusweg
    Ökumenischer Pilgerweg (Görlitz - Vacha/Werra)

    Via Imperii: Leipzig- Altenburg-Zwickau-Plauen - Hof.

     

    sächsischer Jakobsweg an der Frankenstrasse von Bautzen - Dresden-Freiberg - Chemitz bis Zwickau. 

  • Frankreich: Elsass (Colmar - Thann - Belfort) 2011
    Franche-Comte (Belfort - Dole Mt. Roland) 2008
    Burgund (Dole - Vougeot - Vezelay) 2008
    Via Gebennensis (Genf – Le Puy) 2004
    Via Podiensis (Le Puy-en-Velay - St.Jean-Pied-de-Port) 2004/2009
    Liaison de Conques à Toulouse (Verbindung Via Podiensis – via Tolosana)
    Via Lemovicensis (Vezelay – Limoges - St.Jean-Pied-de-Port)  2008
    Via Tolosana (Arles bis Somport-Pass)  2009/20                                                                               Voie piemont  pyrenees (Carcassonne bis Ooleron-Ste-Marie  (2014)                                                                                           
  • Spanien: Camino frances (St.Jean-Pied-de-Port - Roncevalles - Santiago de Compostela) 2004/2014                                                                                                                               Camino Aragonés : Somport – Jaca – Puente la Reina  2014                                                             Via de  la Plata  (Sevilla - Astorga)  2010                                                                                      Camino Primitivo 2010
  • Portugal: Porto - Santiago de Compostela  (2010)                                                                    Porto - Santiago de Compostela Küstenvariante + Espriritual  (2015)





Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Riebartsch, Norbert (Pater)

Hugstetter Str. 55
79106 Freiburg
Tel. 0761 / 2 70 34 01 (d)
0761 / 2 02 42 62 (p), (nach Pater Norbert fragen)

 

 

 

 

 

Mail: pater.norbert@uniklinik-freiburg.de

Weitere Informationen:

  • Allgemeine Informationen

Spanien:

  • Camino Ingles (2015)
  • Camino Aragonensis ab Somport (2013)
  • Camino Frances ab Puente la Reina nach Muxia und Finisterre (1999)
  • Camino del Norte ab Aviles nach Muxia und Finisterre (2005)
  • Camino Primitivo (2009)
  • Camino de Ebro (2010)

          Deutschland: Via Jutlandica  (2008)

Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Schallenmüller, Günter

Eugenstr. 35
73614 Schorndorf
Tel. 07181 / 99 44 276

Mail: g.schallenmueller@web.de

Weitere Informationen:

  • Spanien: Camino Frances, St.-Jean-Pied-de-Port – Santiago de Compostela – Finisterra   
  •                2005/2015
  • Spanien: Camino Levante  Valencia - Santiago de Compostela  2016 (in Planung)
  • Spanien: Camino Primitivo - Oviedo - Santiago de Compostela 2008
  • Spanien: Camino Ingles von Ferrol - Santiago de Compostela 2012
  • Spanien: Via de la Plata / Mozabirischer Jakobsweg von Sevilla - Santiago de Compostela 2012
  • Spanien: Küstenweg von Asturias - Santiago de Compostela 2011/2014
  • Spanien: Camino Portugies von Tui - Santiago de Compostela 2012
  • Portugal: Porto - Santiago de Compostela  (2015)
  • Deutschland: Rothenburg o.d.Tauber - Rottenburg am Neckar 2014                                
  •                       Rottenburg - Thann (Elsass) 2015

 

Pilgern im Zusammenhang mit Depressionen, sh. Links

www.autor-gs.de
www.depressionen-selbsthilfe.de

www.depri-jaweg.de

Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Pilgern in Zusammenhang mit einer Depression
Ihr Berater für die Länder/Regionen:
Ihr Berater für die Wege:

Schmid, Dr. Barbara

Rotteneckstr. 17
93053 Regensburg
Mobil: 0179 1056038´

ab 21.00 Uhr oder am Samstag- oder Sonntagvormittag zwischen ca. 10 und 13 Uhr.

Mail: barbarsc@web.de

Weitere Informationen:

  • Allgemeine Informationen
  • Frau pilgert allein
  • Erfahrungen als Fußpilger (allein)
  • Spanien: Camino Francés (ab León): 2002
    Spanien: Camino Primitivo (León - Oviedo - Santiago): 2003
    Spanien: Camino Aragonés (Col de Somport - Jaca - Puente la Reina): 2005                       Spanien: Camino Mozarabes (Granada - Cordoba - Merida) 2014
  • Frankreich: Chemin de Piémont Pyrenéen (Pyren äenweg) (Carcassonne - Pamiers - Lourdes): 2007
  • [Frankreich/Spanien: Chemin de Bonshommes (Katharerweg nicht Jakobsweg) Foix - Berga: 2008]
    Frankreich: Via Tolosana - Arles - Toulouse/Lourdes: August/September 2010
    Frankreich: Via Podiensis - Le Puy – Conques – Moissac; 2011                                         Frankreich: Chemin de Saint-Guilhelm (Aubrac - Saint-Guilhelm  2014                                              Frankreich: Chemin Regordane 2015                                                                                       Frankreich:  GR 107 Katharerweg (Foix - Berga)   2008
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Frau pilgert allein
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Schöttler, Karl-Otto

Bodenstaffstraße 5

53179 Bonn


Tel. 0228/18036347

Mail: carlo.peregrino@gmx.de

Weitere Informationen:

  • Allgemeine Informationen, Geschichte und Kunstgeschichte des Camino, Geschichte der Pilgerschaft nach Santiago de Compostela                                                                                                             
  • Deutschland: Goslar – Paderborn – Köln – Andernach - Trier 2015
  • Belgien: Aachen – Namur – Reims
  • Schweiz: Konstanz – Interlaken
  • Frankreich:  Le Puy – St.-Jean-Pied-de-Port – Pyrenäenübergang; Somportpass 2014
    Via Tolosana von Toulouse über den Somport-Pass mit Varianten über San Juan de la Peña und das Kloster Leyre. 2014
  • Spanien: St.-Jean-Pied-de-Port – Santiago;  2016
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Kunst- und Kulturgeschichte des Jakobsweges in Spanien
  • Geschichte der Jakobuspilgerschaft

Seehars, Monika und Ferdinand

Fr.-Wencker-Str. 3
97215 Uffenheim
Tel. 09842 / 7176
Fax: 09842 / 93 66 93

Mail:ferdinand.seehars@t-online.de

Weitere Informationen:

  • Allgemeine Informationen, Geschichte
  • Informationen zum Pilgerausweis
  • Informationen zu Jakobswegen in Deutschland, Frankreich, Spanien
  • Frankreich:                                                                                                                                    - - Via Tolosana, Arles – Toulouse – Somport – Puente la Reina                                                         - Genf - Le Puy – St.-Jean-Pied-de-Port                                                                                          - - Vezelay - Limoges – St.-Jean-Pied-de-Port                                                                                     - Tours - Saintes - Bordeaux - St.-Jean-Pied-de-Port                                                                    - - - Chemin de Piémont Pyrenéen (Pyrenäenweg) Carcassone - Pamiers-Lourdes-St.-Jean-d-de-Port
  • Spanien:                                                                                                                                    - - - - Saint- Jean-Pied-de-Port                                           -

          - Ourense - Santiago de Compostela

 

  •       Sonstiges:  gibt Hinweise zu: erforderliche Sprachkenntnisse, spez. Wanderführer,    
  •       Infrastruktur franz. jakobswege 
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Sprachkenntnisse (spanisch, französisch)
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Sehnert, Ingrid

Pfr.-Manger-Gasse 9
97246 Eibelstadt
Tel. 09303 / 600

Mail: Ing_Sehmert@gmx.de

Weitere Informationen:

  • Frankreich: 2000/2001, Mai: Le Puy -Roncevalle
  • Frankreich: 2003, Mai: Oloron -Eunate - Pamplona - Roncevalles
  • Spanien: 2004 und 2006: Camino francaise
  • Spanien: 2007, März: Sevilla-Santiago - Via de la Plata
  • Spanien: 2008, August: Irun-Santiago - Küstenweg, über Mixia nach Finisterra
  • Spanien: 2009, Juni: Santander-Oviedo-Santiago, - Camino Primtivo
  • Deutschland/Frankreich/Spanien: 2010, April: Eibelstadt-Santiago über Rottenburg, Freiburg i.Br., Vezelay, St.Palais. Nach Irun weiter Küstenweg-Santiago - Muxia - Finisterra
  • Spanien: 2011,April: Sarria-Santiago
  • Spanien: 2013, April: Granada – Mérida
  • Portugal: 2013, Porto - Santiago de Compostela
  • Deutschland: 2015 Erfurt bis Würzburg
Ihr Berater für die Themen:
  • Frau pilgert allein
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Tanneberger Brigitte

Bernhardiring 49

86687 Kaisheim

Tel:  09099/581

 

Mail: pilgertreff-kaisheim@gmx.de

biete Beratung für die Region Donau-Ries,

spanische Jakobswege

 

Camino Frances  (2008, 2009 + 2011)

Camino Portugues  (2010)

Via de la Plata (2012-2014)

Camino del Norte (2015 + 2016) von Irun bis Ribadeo

Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Frau pilgert allein
Ihr Berater für die Länder/Regionen:

Weilnhammer, Michael

Schlüsselfelder Str. 30
96160 Geiselwind
Tel.: 09556/1063
Mobil: 0173/3230928

Mail: m.weilnhammer@freenet.de

Weitere Informationen:

Radwallfahrt mit An- u. Rückreise nach den jeweiligen Etappen auf dem Jakobusweg von Würzburg nach Santiago de Compostela 2009 - 2013

Deutschland:
Fränkisch-schwäbischer Weg von Würzburg über Ulm nach Konstanz

Schweiz:
Konstanz über Märstetten, Fischingen, Rappertswil, Einsiedeln, Interlaken, Fribourg, Lausanne nach Genf / franz. Grenze

Frankreich:
Franz. Grenze Le Puy nach Saint Jean Pied de Port/Pyrenäenübergang

Spanien:
Pyrenäenübergang nach Santiago de Compostela

Ihr Berater für die Länder/Regionen:

  • Baden-Württemberg
Ihr Berater für die Themen:
  • Allgemeine Informationen
  • Fahrradpilger
  • An und Rückreise mit der Bahn – Fahrradtransport
Ihr Berater für die Länder/Regionen: