Nachrichten

Unsere Pilgerberaterin Almut Holtmann-Bélard aus Stuttgart ist im Mai 2019 auf den Camino Vasco Interior gepilgert. Ihren sehr interessanten...

steht zum Download bereit

Unter dem Motto "Brich auf" begeht die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern am Ostermontag landesweit an verschiedenen Orten mit Emmauswegen die...

"Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch" veranstaltet am 17. und 18.04.2021 zwei Pilgertage für Trauernde auf dem fränkisch-schwäbischen...

Im Rahmen des alternativen Pilgerforums (siehe auch Nachricht vom 15.10.2020) sind noch Plätze im Online-Workshop zum Thema "Wegeplanung digital"...

Alle Nachrichten ...

BR-Fernsehen: "Warum in die Ferne schweifen?" am 10.03.2021 um 19:00 Uhr

Veröffentlicht am:

Die Reihe "Station" bringt am 10.03.2021 um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen den Beitrag "Warum in die Ferne schweifen?". Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste der Religionen oder Stationen des Lebens: Es wird gefragt, wie Menschen denken und glauben. Religion soll (mit) zu erleben sein, um die eigene Orientierung in einer komplizierten Welt zu finden.
Dabei kommt unter anderem unser Mitglied Michael Kaminski in einem Beitrag zum Münchner Jakobsweg zu Wort. Dabei ist auch der Dachboden der St.-Jakobs-Kirche in Schondorf zu sehen, auf dem (eventuell) schon im Mittelalter Pilger übernachtet haben.

Details zur Sendung (die nach der Ausstrahlung auch in der Mediathek zu finden sein wird) finden Sie hier: https://www.br.de/mediathek/video/stationen-warum-in-die-ferne-schweifen-av:601149b9903d7f001aac2f45?fbclid=IwAR2sm4nV5STGSNvRltTP8pHd-VPpSbjRtn0y2w1gvYbNxvMRQuxDFj6jeuc