Pilgerwege

Camino Ingles

Der Camino Ingles (Englische Weg) entspricht der Pilgerroute, die im Mittelalter von Gläubigen aus England, Irland und anderen nordeuropäischen Ländern genutzt wurde, die mit dem Schiff zum Hafen von A Coruña und, in geringerem Maße, zu anderen Häfen an den Flussmündungen von Ferrol, Ares und Betanzos kamen. Heute, nach der Wiederbelebung dieses Weges, gibt es zwei mögliche Ausgangspunkte: von Ferrol oder von A Coruña (Abzweigung, die auch als Camino de Faro bekannt ist), obwohl viele Menschen auch die Möglichkeit nutzen, beiden Routen zu folgen. Es handelt sich um eine kurze, angenehme und gut ausgeschilderte Strecke, die immer beliebter wird.